Plus Gasimporteur

Uniper: Über die Hälfte des Grundkapitals aufgezehrt

Uniper bekommt schon seit Monaten kein Gas mehr aus Russland. Das macht sich inzwischen deutlich in den Zahlen des größten deutschen Gasimporteurs sichtbar.

25.10.2022 UPDATE: 25.10.2022 20:26 Uhr 2 Minuten, 5 Sekunden
Uniper-Zentrale
Unipers bereinigtes Nettoergebnis beläuft sich in den ersten neun Monate vorläufigen Zahlen zufolge auf minus 3,2 Milliarden Euro.

Düsseldorf (dpa) - Beim größten deutschen Gasimporteur Uniper häufen sich durch die gestiegenen Gaspreise die Verluste. Für das dritte Quartal werde ein deutlich negatives Ergebnis erwartet, teilte Uniper überraschend in Düsseldorf mit.

Der Konzern muss seit Monaten wegen der russischen Lieferbeschränkungen teureres Gas am Markt einkaufen, um seinen vertraglichen Verpflichtungen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?