Plus Energiekrise

"Ausgewogenes Paket": Habeck verteidigt Gaspreisbremse

Die Gaspreisbremse sei ein "pauschales Instrument", räumt der Bundeswirtschaftsminister ein. Durch "aktive Sozialpolitik" soll Ungerechtigkeiten entgegengesteuert werden.

13.10.2022 UPDATE: 13.10.2022 02:19 Uhr 59 Sekunden
Robert Habeck
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck äußerte sich in den ARD-«Tagesthemen» zur Gaspreisbremse.

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat um Verständnis für den Expertenvorschlag zur geplanten Gaspreisbremse geworben, den Kritiker für sozial unausgewogen halten.

Auf die Frage, ob dabei Tempo vor Gerechtigkeit stand, sagte der Grünen-Politiker in den ARD-"Tagesthemen": "In gewissem Sinne ist das so." Er betonte aber, "der Umkehrschluss wäre eben noch falscher -

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?