Plus Einigung auf Lohnerhöhung

SAS-Maschinen fliegen wieder - Pilotenstreik beendet

Nach sieben Tagen mit Hunderten Flugausfällen sind die Flieger der skandinavischen Fluggesellschaft SAS zurück in der Luft. Bei der Airline herrscht Erleichterung - trotz Kosten in Millionenhöhe.

03.05.2019 UPDATE: 03.05.2019 10:08 Uhr 1 Minute, 23 Sekunden
SAS Pilotenstreik in Skandinavien beendet
SAS-Chef Rickard Gustafson zeigt sich nach der Einigung erleichtert. Foto: Fredrik Persson/Tt/TT NEWS AGENCY/dpa

Stockholm (dpa) - Nach dem Ende des tagelangen Pilotenstreiks bei der Airline SAS kehrt an den Flughäfen in Skandinavien wieder Normalität ein.

Während die meisten der SAS-Maschinen an den skandinavischen Drehkreuzen Kopenhagen, Stockholm und Oslo wieder regulär zu ihren Flugzielen abhoben, wurden vereinzelt noch Flüge gestrichen, darunter Verbindungen in die USA und einige

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?