Plus Deutschlands größter Airport

Deutlich weniger Passagiere am Frankfurter Flughafen

Die Zahl der Flüge nimmt zwar wieder zu, doch die Passagiere kehren nur zögernd an die Flughäfen zurück. Dort fehlt vielen Beschäftigten dauerhaft die Arbeit.

18.08.2020 UPDATE: 18.08.2020 08:38 Uhr 44 Sekunden
Flughafen Frankfurt
Neben dem Tower des Flughafens von Frankfurt am Main kommt eine Maschine an. Die Passagierzahlen bewegten sich nur langsam aus dem Corona-Tief. Foto: Boris Roessler/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen der Corona-Pandemie sind auch Mitte August deutlich weniger Menschen über den Frankfurter Flughafen gereist als im Vorjahr.

Vom 10. bis 16. August zählte der Flughafenbetreiber Fraport an Deutschlands größtem Airport 353.289 Fluggäste und damit 77,3 Prozent weniger als in der entsprechenden Kalenderwoche Mitte August 2019, wie er in Frankfurt mitteilte. Das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?