Plus Chinesischer Anbieter Mobike

Leihradanbieter plant Angebot in allen deutschen Großstädten

Das chinesische Unternehmen Mobike gibt sich ehrgeizig. Nach Berlin will es als nächstes Düsseldorf mit Rädern ausstatten. Doch asiatischen Anbietern eilt ein schlechter Ruf voraus.

12.05.2018 UPDATE: 12.05.2018 08:19 Uhr 1 Minute, 44 Sekunden
Fahrradverleiher Mobike
Seit November 2017 ist das Unternehmen in Deutschland vertreten, bisher aber nur in Berlin. Foto: Sophia Kembowski

Düsseldorf (dpa) - Der chinesische Leihradanbieter Mobike will sein Angebot aus Berlin auch in andere Großstädte hierzulande bringen. "Meine Hoffnung ist, dass wir in diesem Jahr in allen großen Städten in Deutschland sind", sagte Mobike-Deutschlandchef Jimmy Cliff.

Auch die Expansion in kleinere Städte schloss Cliff nicht aus. Seit November 2017 ist das Unternehmen in Deutschland

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?