Plus Bundesminister in Norwegen

Wasserstoff rein, Kohlendioxid raus: Habeck hofft auf Oslo

Bei Norwegen denken viele vor allem an Fjorde. Inzwischen ist das Land Deutschlands wichtigster Energielieferant. Das soll auch so bleiben, wenn sich Deutschland weiter vom klimaschädlichen Erdgas löst.

05.01.2023 UPDATE: 05.01.2023 13:10 Uhr 2 Minuten, 51 Sekunden
Habeck besucht Norwegen
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (r) im Gespräch mit Norwegens Energieminister Terje Aasland.

Oslo (dpa) - Beim klimafreundlichen Umbau der Wirtschaft hofft Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck auf Norwegen. Dafür traf der Grünen-Politiker im tief verschneiten Oslo Ministerpräsident Jonas Gahr Støre und verschiedene Ministerkollegen, hielt eine Rede auf einer Wirtschaftskonferenz, traf Unternehmer und unterzeichnete eine Erklärung.

Wasserstoff rein, Kohlendioxid raus - so soll

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?