Plus Börse reagiert mit Kursgewinn

Ceconomy erwägt Verkauf seines Metro-Anteils

Die Beteiligung am Einzelhändler Metro hat Haniel und Ceconomy bisher wenig Freude gemacht. Beide Unternehmen wollen nun ihre Anteile verkaufen.

27.08.2018 UPDATE: 27.08.2018 10:58 Uhr 1 Minute, 8 Sekunden
Handelskonzern Metro
Bislang hat die Metro-Beteiligung sowohl Ceconomy als auch dem Duisburger Familienkonzern Haniel wenig Freude gemacht. Foto: Ina Fassbender

Düsseldorf (dpa) - Der Elektronikhändler Ceconomy bereitet den Verkauf des Großteils seiner Beteiligung am Einzelhändler Metro vor. Dabei folgt das Unternehmen dem Beispiel seines Großaktionärs Haniel, der seine Metro-Anteile ebenfalls losschlagen will.

Damit könnte der tschechische Milliardär Daniel Kretínský zum größten Einzelaktionär der Metro aufsteigen. An der Börse sorgte dies

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?