Plus Außenhandel

Export schwächelt im November - Rückgang gegenüber Vormonat

Die Konjunkturabkühlung auf wichtigen Exportmärkten belastet die Geschäfte deutscher Unternehmen. Sorgen bereitet die massive Corona-Welle in China.

05.01.2023 UPDATE: 05.01.2023 12:37 Uhr 1 Minute, 36 Sekunden
Containerschiffe
Containerschiffe liegen am Tiefwasserhafen Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven.

Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Export hat im November 2022 einen Dämpfer erhalten. Die Ausfuhren sanken gegenüber dem Vormonat kalender- und saisonbereinigt um 0,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

"Eine stark abgekühlte Konjunktur, insbesondere in den wichtigen Absatzmärkten EU und China, in die zusammen rund 60 Prozent aller deutschen Exportwaren gehen,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?