Plus Deutsche Industrie

Maschinenbauer erleben heftigsten Dämpfer seit Finanzkrise

Der Industriezweig verzeichnete 2020 elf Prozent weniger Bestellungen als im Vorjahr. Trotz einer leichten Erholung im Herbst spricht der Branchenverband von weiter "ernstzunehmenden Belastungen".

04.02.2021 UPDATE: 04.02.2021 11:08 Uhr 47 Sekunden
Maschinenbau
Nockenwellen für Fahrzeuge aus deutscher Herstellung sind im Ausland beliebt. Doch in der Pandemie kämpfen Deutschlands Maschinenbauer mit Exportproblemen. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Maschinenbauer haben im Corona-Jahr 2020 den heftigsten Nachfrageeinbruch seit der Finanzkrise erlebt.

Trotz der im Herbst einsetzenden Erholung sanken die Bestellungen bereinigt um Preiserhöhungen (real) um elf Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie der Branchenverband VDMA in Frankfurt mitteilte. Aus dem Inland kamen sechs Prozent weniger Aufträge, im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?