Plus ÖPNV

Wissing für zügige Klärung für 9-Euro-Ticket-Nachfolger

Spätestens Anfang 2023 soll der Nachfolger des 9-Euro-Tickets für die Kunden zur Verfügung stehen, sagt der Bundesverkehrsminister. Doch bis dahin gilt es noch wichtige Fragen zu klären.

06.09.2022 UPDATE: 06.09.2022 17:48 Uhr 1 Minute, 6 Sekunden
ÖPNV
Reisende im Hauptbahnhof Hannover.

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Volker Wissing setzt auf zügige Klärung mit den Ländern für ein Folgeangebot der 9-Euro-Tickets im Nahverkehr. "Unser Ziel ist, spätestens zu Beginn des Jahres 2023 ein neues Ticket zu haben", sagte der FDP-Politiker am Dienstag im Bundestag. Es gehe um ein Angebot, das attraktiv, unkompliziert, digital und natürlich auch bezahlbar sei. Wie genau eine

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+