Plus Anti-Terror-Übung in Mannheim

Ein Toter im Bad, ein Labor in der Küche

Über 150 Einsatzkräfte simulierten in Mannheim einen Anti-Terror-Einsatz - In dem Szenario wurden in einer Privatwohnung Biowaffen hergestellt

26.09.2019 UPDATE: 27.09.2019 06:00 Uhr 3 Minuten, 8 Sekunden

Selbstschutz geht vor: Dick eingehüllt arbeiteten die Spezialisten für den Umgang mit Biokampfstoffen. Kontaminierte Kleidung oder Gegenstände wurden sicher verpackt. Foto: Alfred Gerold

Von Sören S. Sgries

Mannheim. Überall Polizisten, teils schwer bewaffnet. Dazwischen Menschen mit Atemmasken, in orangefarbenen Schutzanzügen, in blauen Schutzanzügen. Und am Himmel schwebt, laut lärmend, ein Polizeihelikopter über den ehemaligen US-Kasernen im Mannheimer Franklinareal.

Journalisten bekommen an diesem Mittwoch Szenen zu sehen, die einen im Normalfall beunruhigen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.