Plus Baden-Württemberg

Dritt- und Achtklässler haben in Deutsch und Mathe riesige Lücken

Der Negativtrend dauert an: Bei den Vergleichsarbeiten VERA haben viele Schüler in Baden-Württemberg erneut auffällig schlecht abgeschnitten.

09.07.2024 UPDATE: 09.07.2024 08:59 Uhr 2 Minuten, 5 Sekunden

Symbolfoto: dpa

Von Tanja Wolter

Stuttgart. Viele Drittklässler in Baden-Württemberg weisen nach wie vor eklatante Schwächen in Deutsch und Mathematik auf. Das geht aus den Ergebnissen der Vergleichsarbeiten VERA 3 für das aktuelle Schuljahr hervor, die das Kultusministerium vorgelegt hat.  Demnach erreichen 24 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 im Fach Deutsch die Mindeststandards für

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.