Plus Kriminalität

Bluttat bei US-Feiertags-Parade: Verdächtiger gefasst

Etwas mehr als einen Monat ist das Massaker an einer Grundschule in Texas her, das die USA in ihren Grundfesten erschütterte. Nun eröffnet ein Schütze am Unabhängigkeitstag das Feuer auf eine Parade.

04.07.2022 UPDATE: 04.07.2022 19:55 Uhr 2 Minuten, 44 Sekunden
Schüsse bei Parade
Beamte ermitteln in der Innenstadt eines Vororts von Chicago.

Washington (dpa) - Ein Schütze hat bei einer Parade anlässlich des Nationalfeiertags in den USA in einem Vorort von Chicago das Feuer eröffnet und mindestens sechs Menschen getötet.

Rund zwei Dutzend Verletzte wurden Polizeiangaben zufolge nach der Tat am Montag in Highland Park im Bundesstaat Illinois in Krankenhäuser gebracht. Der Schütze war auch Stunden später noch nicht

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen