Plus Romani Rose im Interview

"So darf man mit uns nicht umgehen"

Die Berliner S-Bahn-Pläne bedrohen das Denkmal der Sinti und Roma. Für den Zentralrat und Romani Rose ist der Gedenkort "unantastbar".

10.07.2020 UPDATE: 13.07.2020 06:00 Uhr 2 Minuten, 12 Sekunden
Will mit seinem Haus, dem Dokumentationszentrum der Sinti und Roma, aber auch zahlreichen Institutionen in Heidelberg Flagge zeigen: Romani Rose. Foto: Joe

Von Ingrid Thoms-Hoffmann

Heidelberg. "Angesichts der Erinnerungsthematik an die NS-Verbrechen sollten die Beteiligten nicht Streit, sondern Besinnung walten lassen", sagte der israelische Künstler Dani Karavan, als er das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten europäischen Sinti und Roma in Berlin konzipierte. Als im Oktober 2012 endlich dieser Ort des

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?