Plus Schriftstellervereinigung

Giftige Häme und Rücktritte - PEN ringt um Neuanfang

Das Zerwürfnis an der inzwischen zurückgetretenen PEN-Spitze hat tiefe Wunden in der Schriftstellervereinigung gerissen. Die Heilung - da waren sich die streitwütigen Mitglieder in Gotha ausnahmsweise einig - wird dauern.

13.05.2022 UPDATE: 13.05.2022 12:45 Uhr 1 Minute, 50 Sekunden
Deniz Yücel
Deniz Yücel, der Präsident der Schriftstellervereinigung PEN-Zentrums Deutschland, ist nicht unumstritten.

Gotha (dpa) - Nach dem Gothaer PEN-Beben, das in dem überraschenden Abgang des Präsidenten Deniz Yücel gipfelte, steht die Schriftstellervereinigung vor einem Scherbenhaufen - und vor einem Neubeginn.

Über den Showdown auf der Mitgliederversammlung des deutschen PEN-Zentrums in der thüringischen Residenzstadt waren auch am Samstag noch immer viele Mitglieder entsetzt. Als beschämend,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen