Plus

Zwölfjähriger in Schulbus erschossen

Hegenheim (dpa) - Ein zwölf Jahre alter Schüler ist im französischen Hegenheim in einem Schulbus erschossen worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist noch unklar, ob der Vorfall im Elsass nahe Basel ein Unfall oder eine vorsätzliche Handlung war, berichtet der Sender France 3. Ein 13 Jahre alter Mitschüler wurde festgenommen. Zum Zeitpunkt des Geschehens seien 34 Kinder in dem Schulbus gewesen. Das Opfer wurde von einem Geschoss getroffen. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Der Junge starb an seinen Verletzungen.

16.11.2015 UPDATE: 16.11.2015 22:46 Uhr 17 Sekunden

Hegenheim (dpa) - Ein zwölf Jahre alter Schüler ist im französischen Hegenheim in einem Schulbus erschossen worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ist noch unklar, ob der Vorfall im Elsass nahe Basel ein Unfall oder eine vorsätzliche Handlung war, berichtet der Sender France 3. Ein 13 Jahre alter Mitschüler wurde festgenommen. Zum Zeitpunkt des Geschehens seien 34 Kinder in dem Schulbus

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?