Plus

Zwei Männer bei erster Stierhatz in Pamplona aufgespießt

Pamplona (dpa) - Bei einer Stierhatz in Pamplona in Spanien sind mehrere Läufer verletzt worden. Zwei 25-Jährige seien jeweils am Oberkörper sowie am Hodensack aufgespießt worden. Das sagte ein Sprecher des Roten Kreuzes im spanischen Fernsehen. Bis kommenden Freitag werden täglich jeweils sechs zum Teil über 600 Kilo schwere Kampfbullen und auch mehrere Leitochsen von Hunderten von Männern und einigen wenigen Frauen für die Stierkämpfe durch die engen Gassen in die Arena gejagt.

07.07.2017 UPDATE: 07.07.2017 09:26 Uhr 17 Sekunden

Pamplona (dpa) - Bei einer Stierhatz in Pamplona in Spanien sind mehrere Läufer verletzt worden. Zwei 25-Jährige seien jeweils am Oberkörper sowie am Hodensack aufgespießt worden. Das sagte ein Sprecher des Roten Kreuzes im spanischen Fernsehen. Bis kommenden Freitag werden täglich jeweils sechs zum Teil über 600 Kilo schwere Kampfbullen und auch mehrere Leitochsen von Hunderten von Männern

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?