Plus

Wrackteil soll von Mittwoch an untersucht werden

Paris (dpa) - Das auf La Réunion gefundene Flugzeug-Wrackteil soll vom kommenden Mittwoch an in Frankreich untersucht werden. Das kündigte die Staatsanwaltschaft in Paris an. Das Wrackteil solle morgen in einem Luftfahrttechnikzentrum des Verteidigungsministeriums bei Toulouse eintreffen. Die Begutachtung soll endgültige Gewissheit schaffen und klären, ob das Teil wie vermutet von dem seit 16 Monaten vermissten Malaysia-Airlines-Flugzeug stammt. Bei Flug MH370 war eine Boeing 777 im Einsatz.

31.07.2015 UPDATE: 31.07.2015 19:06 Uhr 15 Sekunden

Paris (dpa) - Das auf La Réunion gefundene Flugzeug-Wrackteil soll vom kommenden Mittwoch an in Frankreich untersucht werden. Das kündigte die Staatsanwaltschaft in Paris an. Das Wrackteil solle morgen in einem Luftfahrttechnikzentrum des Verteidigungsministeriums bei Toulouse eintreffen. Die Begutachtung soll endgültige Gewissheit schaffen und klären, ob das Teil wie vermutet von dem seit 16

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?