Plus

Weltbevölkerung wächst schneller als angenommen

New York (dpa) - Die Menschheit wächst schneller als angenommen. Aus den derzeit 7,3 Milliarden Menschen werden schon in 15 Jahren 8,5 Milliarden, hieß es vom Weltbevölkerungsfonds der Vereinten Nationen. Im Jahre 2050 sollen es dann 9,7 Milliarden sein - etwa 200 Millionen mehr als bislang geschätzt. Im Jahr 2100 könnten dann 11,2 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Die Forscher haben ihre Zahlen korrigiert, weil die Fruchtbarkeitsraten langsamer als erwartet sinken. Das stärkste Wachstum gibt es vor allem in den Regionen, die heute zur sogenannten Dritten Welt gehören.

29.07.2015 UPDATE: 29.07.2015 19:51 Uhr 18 Sekunden

New York (dpa) - Die Menschheit wächst schneller als angenommen. Aus den derzeit 7,3 Milliarden Menschen werden schon in 15 Jahren 8,5 Milliarden, hieß es vom Weltbevölkerungsfonds der Vereinten Nationen. Im Jahre 2050 sollen es dann 9,7 Milliarden sein - etwa 200 Millionen mehr als bislang geschätzt. Im Jahr 2100 könnten dann 11,2 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Die Forscher haben

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?