Plus

Weil gegen Ausweitung von Bundeswehreinsätzen im Inland

Hannover (dpa) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil lehnt eine Ausweitung der Bundeswehreinsätze im Inland ab. Es gebe in der SPD und auch bei ihm persönlich deutliche Reserven gegenüber einer Ausweitung des Handlungsauftrags der Bundeswehr im Innern, sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Hannover. Die Bundeswehr sei im Ausland schon stark unter Druck. Aus Gesprächen mit Verantwortlichen der Bundeswehr wisse er, dass Soldaten schon durch die Auslandseinsätze enorm beansprucht seien.

15.07.2016 UPDATE: 15.07.2016 06:56 Uhr 16 Sekunden

Hannover (dpa) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil lehnt eine Ausweitung der Bundeswehreinsätze im Inland ab. Es gebe in der SPD und auch bei ihm persönlich deutliche Reserven gegenüber einer Ausweitung des Handlungsauftrags der Bundeswehr im Innern, sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Hannover. Die Bundeswehr sei im Ausland schon stark unter Druck. Aus

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?