Plus

Von der Leyen fordert weiter mehr Geld für Bundeswehr

Augustdorf (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat angesichts wachsender internationaler Anforderungen weiter steigende Ausgaben für die Bundeswehr angemahnt. "Warme Worte reichen nicht", sagte sie anlässlich eines bundesweiten Tages der offenen Tür in der Kaserne Augustdorf in Nordrhein-Westfalen. Die Soldaten brauchten "auch in den nächsten Jahren mehr und nachhaltige Finanzierung und die Unterstützung der Gesellschaft". Für Auslandseinsätze etwa im Kampf gegen den Terrorismus werde dringend mehr und modernes Material gebraucht.

10.06.2017 UPDATE: 10.06.2017 16:21 Uhr 17 Sekunden

Augustdorf (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat angesichts wachsender internationaler Anforderungen weiter steigende Ausgaben für die Bundeswehr angemahnt. "Warme Worte reichen nicht", sagte sie anlässlich eines bundesweiten Tages der offenen Tür in der Kaserne Augustdorf in Nordrhein-Westfalen. Die Soldaten brauchten "auch in den nächsten Jahren mehr und nachhaltige

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?