Plus

US-Notenbank hält vorerst an niedrigem Leitzins fest

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hält vorerst weiter an ihrem historisch niedrigen Leitzins knapp über null Prozent fest. Man könne bei der Normalisierung der Geldpolitik "geduldig" sein, teilten die Notenbanker in Washington mit. Wie von Analysten prognostiziert, gaben sie keine neuen Hinweise auf den möglichen Zeitpunkt einer Zinserhöhung. Allerdings bemerkte die Fed, dass die Inflationsrate weiter unter den Zielwert gesunken sei. Sie werde noch mehr sinken, bis sie mittelfristig auf die angepeilten zwei Prozent steige.

29.01.2015 UPDATE: 29.01.2015 20:56 Uhr 17 Sekunden

Washington (dpa) - Die US-Notenbank Federal Reserve hält vorerst weiter an ihrem historisch niedrigen Leitzins knapp über null Prozent fest. Man könne bei der Normalisierung der Geldpolitik "geduldig" sein, teilten die Notenbanker in Washington mit. Wie von Analysten prognostiziert, gaben sie keine neuen Hinweise auf den möglichen Zeitpunkt einer Zinserhöhung. Allerdings bemerkte die Fed, dass

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?