Plus

UN-Meereskonferenz geht mit Absichtserklärung zu Ende

New York (dpa) - Erstmals haben die Vereinten Nationen mit einer gemeinsamen Absichtserklärung aller 193 Mitglieder zum Schutz der Ozeane aufgerufen. In der zum Abschluss einer UN-Meereskonferenz in New York verabschiedeten sechsseitigen Erklärung teilen die Mitgliedsstaaten mit, dass sie die Ozeane "konservieren und nachhaltig" nutzen wollen. Die Vereinten Nationen feierten das Papier als "Meilenstein". Auch Umweltorganisationen begrüßten die Erklärung, kritisierten sie aber gleichzeitig als nicht weitgreifend genug.

09.06.2017 UPDATE: 09.06.2017 21:21 Uhr 15 Sekunden

New York (dpa) - Erstmals haben die Vereinten Nationen mit einer gemeinsamen Absichtserklärung aller 193 Mitglieder zum Schutz der Ozeane aufgerufen. In der zum Abschluss einer UN-Meereskonferenz in New York verabschiedeten sechsseitigen Erklärung teilen die Mitgliedsstaaten mit, dass sie die Ozeane "konservieren und nachhaltig" nutzen wollen. Die Vereinten Nationen feierten das Papier als

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?