Plus

Tod des Afroamerikaners Jamar Clark: Keine Anklage gegen Polizisten

Minneapolis (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen auf den 24-jährigen Schwarzen Jamar Clark wird es keine Anklage gegen die beteiligten Polizisten geben. Das entschied ein Bezirksgericht in Minneapolis laut CNN. Die Ermittlungen hätten ergeben, dass die Polizisten sich selbst verteidigt hätten, teilte das Gericht mit. Clark habe im in einem Gerangel versucht, an die Waffe eines der beiden Polizisten zu kommen. Dieser habe daraufhin seinen Kollegen gebeten, das Feuer zu eröffnen. Clark war nach einem Streit mit seiner Freundin festgenommen und in Handschellen abgeführt worden. Die nebulösen Umstände seines Todes hatten erhebliche Proteste ausgelöst.

30.03.2016 UPDATE: 30.03.2016 19:51 Uhr 22 Sekunden

Minneapolis (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen auf den 24-jährigen Schwarzen Jamar Clark wird es keine Anklage gegen die beteiligten Polizisten geben. Das entschied ein Bezirksgericht in Minneapolis laut CNN. Die Ermittlungen hätten ergeben, dass die Polizisten sich selbst verteidigt hätten, teilte das Gericht mit. Clark habe im in einem Gerangel versucht, an die Waffe eines der beiden

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?