Plus

Streit um US-Einreisestopp geht in die nächste Runde

Palm Beach (dpa) - Die US-Regierung hat Einspruch gegen die Blockade des von ihr angeordneten Einreisestopps eingelegt. Folgt das Berufungsgericht ihren Argumenten, könnte die Regierung das umstrittene Dekret von Präsident Donald Trump sofort wieder in Kraft setzen. Wann das Gericht entscheidet, ist offen. Der Einreisestopp hatte den Effekt, dass vor allem Reisende aus mehrheitlich islamischen Ländern zumindest vorläufig vom US-Territorium ferngehalten wurden. Gestern setzte die Regierung die Umsetzung des Trump-Erlasses nach einer Richterentscheidung aus.

05.02.2017 UPDATE: 05.02.2017 02:06 Uhr 17 Sekunden

Palm Beach (dpa) - Die US-Regierung hat Einspruch gegen die Blockade des von ihr angeordneten Einreisestopps eingelegt. Folgt das Berufungsgericht ihren Argumenten, könnte die Regierung das umstrittene Dekret von Präsident Donald Trump sofort wieder in Kraft setzen. Wann das Gericht entscheidet, ist offen. Der Einreisestopp hatte den Effekt, dass vor allem Reisende aus mehrheitlich islamischen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?