Plus

Merkel fordert von Muslimen klare Abgrenzung vom Terrorismus

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel fordert nach den Anschlägen von Paris eine klare Abgrenzung der Muslime vom Terror im Namen des Islam. Dazu seien vor allem die Islam-Gelehrten aufgerufen, sagte sie in einer Regierungserklärung im Bundestag. Zugleich nahm Merkel die Muslime in Deutschland gegen pauschale Schuldzuweisungen in Schutz. Als konkrete Konsequenz aus den Anschlägen sprach sich Merkel für eine Rückkehr zur umstrittenen Vorratsdatenspeicherung aus. SPD-Justizminister Heiko Maas lehnt sie bisher ab.

15.01.2015 UPDATE: 15.01.2015 11:36 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel fordert nach den Anschlägen von Paris eine klare Abgrenzung der Muslime vom Terror im Namen des Islam. Dazu seien vor allem die Islam-Gelehrten aufgerufen, sagte sie in einer Regierungserklärung im Bundestag. Zugleich nahm Merkel die Muslime in Deutschland gegen pauschale Schuldzuweisungen in Schutz. Als konkrete Konsequenz aus den Anschlägen sprach sich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?