Plus

Mariah Carey sagt Konzert in Brüssel nach Anschlägen ab

Brüssel (dpa) - Die US-Pop-Diva Mariah Carey hat nach den Anschlägen in Brüssel ein für morgen geplantes Konzert in der belgischen Hauptstadt abgesagt. Carey twitterte in der Nacht, ihr sei zur Sicherheit ihrer Fans, ihrer Band, ihrer Crew und allen, die an der Tour beteiligt seien, zur Absage geraten worden. Sie hoffe, ihre Fans bald sehen zu können und sende ihre Gebete und ewige Liebe, schrieb die Sängerin weiter. Der Konzertveranstalter Live Nation bestätigt die Absage auf seiner Interseite.

26.03.2016 UPDATE: 26.03.2016 02:51 Uhr 18 Sekunden

Brüssel (dpa) - Die US-Pop-Diva Mariah Carey hat nach den Anschlägen in Brüssel ein für morgen geplantes Konzert in der belgischen Hauptstadt abgesagt. Carey twitterte in der Nacht, ihr sei zur Sicherheit ihrer Fans, ihrer Band, ihrer Crew und allen, die an der Tour beteiligt seien, zur Absage geraten worden. Sie hoffe, ihre Fans bald sehen zu können und sende ihre Gebete und ewige Liebe,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?