Plus

Kirchlicher Segen für Radler und Fahrräder in New York

New York (dpa) - Dutzende Radler haben für sich und ihre Fahrräder in New York kirchlichen Segen eingeholt. Beim alljährlichen "Blessing of the Bikes" versammelten sich die Menschen mit ihren Rädern in der Kathedrale St. John the Divine in Manhattan. Mithilfe eines Olivenzweigs bespritzte ein Pfarrer sie mit Weihwasser. Heute wollen Zehntausende Menschen bei der sogenannten "5 Boro Bike Tour" für den guten Zweck rund 65 Kilometer durch alle fünf Stadtteile New Yorks radeln. Nach Veranstalterangaben ist es die größte Benefiz-Radtour der Welt.

07.05.2017 UPDATE: 07.05.2017 10:46 Uhr 19 Sekunden

New York (dpa) - Dutzende Radler haben für sich und ihre Fahrräder in New York kirchlichen Segen eingeholt. Beim alljährlichen "Blessing of the Bikes" versammelten sich die Menschen mit ihren Rädern in der Kathedrale St. John the Divine in Manhattan. Mithilfe eines Olivenzweigs bespritzte ein Pfarrer sie mit Weihwasser. Heute wollen Zehntausende Menschen bei der sogenannten "5 Boro Bike Tour"

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?