Plus

Großeinsatz in Manchester beendet

Manchester (dpa) - Nach dem Großeinsatz in Manchester hat die Polizei Entwarnung gegeben. Ursache für den Alarm sei ein verdächtiges Paket gewesen sein, teilte die Polizei der nordenglischen Stadt am Mittag mit. Zu dem Einsatz in der Linby Street im Südwesten Manchesters waren am Vormittag die Armee und die Polizei angerückt. Anwohner wurden aufgefordert, die Gegend sofort zu verlassen. Die Behörden sind seit dem Terroranschlag in Manchester von Montagabend besonders sensibilisiert. Bei dem Attentat hatte Salman Abedi 22 Menschen mit in den Tod gerissen. Dutzende wurden verletzt.

25.05.2017 UPDATE: 25.05.2017 13:11 Uhr 20 Sekunden

Manchester (dpa) - Nach dem Großeinsatz in Manchester hat die Polizei Entwarnung gegeben. Ursache für den Alarm sei ein verdächtiges Paket gewesen sein, teilte die Polizei der nordenglischen Stadt am Mittag mit. Zu dem Einsatz in der Linby Street im Südwesten Manchesters waren am Vormittag die Armee und die Polizei angerückt. Anwohner wurden aufgefordert, die Gegend sofort zu verlassen. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?