Plus

Germanwings-Chef: Piloten nicht besorgt wegen Zustands der Flugzeuge

Berlin (dpa) - Germanwings-Chef Thomas Winkelmann hat Berichte zurückgewiesen, Mitarbeiter seines Unternehmens hätten aus Sorge um die technische Zuverlässigkeit der Flugzeuge den Dienst verweigert. "Wir haben Crews, die sich aus emotionalen Gründen nicht in der Lage fühlen, zu fliegen", sagte Winkelmann der "Bild-Zeitung". Das habe abre nichts mit dem technischen Zustand irgendeines Lufthansa oder Germanwings-Flugzeugs zu tun. Winkelmann zeigte sich zuversichtlich, dass die Ursache für den Absturz des Airbus A320 bald gefunden werde.

26.03.2015 UPDATE: 26.03.2015 01:31 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Germanwings-Chef Thomas Winkelmann hat Berichte zurückgewiesen, Mitarbeiter seines Unternehmens hätten aus Sorge um die technische Zuverlässigkeit der Flugzeuge den Dienst verweigert. "Wir haben Crews, die sich aus emotionalen Gründen nicht
in der Lage fühlen, zu fliegen", sagte Winkelmann der "Bild-Zeitung". Das habe abre nichts mit dem technischen Zustand irgendeines

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?