Plus

Explosion in Chemieraum - Lehrerin und Sohn verletzt

Hameln (dpa) - Bei einer Explosion in einem Chemieraum eines niedersächsischen Gymnasiums sind eine Lehrerin und ihr Sohn leicht verletzt worden. "Die beiden waren am Sonntag vermutlich damit beschäftigt, Chemikalien aufzufüllen, als das Unglück passierte", sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Durch die Explosion einer Flasche mit einer flüssigen Substanz sei Salzsäure freigesetzt worden. Die 56-jährige Lehrerin der Schule in Hameln und ihr 24 Jahre alter Sohn kamen in eine Klinik. Über die Art ihrer Verletzungen konnte der Sprecher zunächst nichts sagen.

08.05.2017 UPDATE: 08.05.2017 04:41 Uhr 19 Sekunden

Hameln (dpa) - Bei einer Explosion in einem Chemieraum eines niedersächsischen Gymnasiums sind eine Lehrerin und ihr Sohn leicht verletzt worden. "Die beiden waren am Sonntag vermutlich damit beschäftigt, Chemikalien aufzufüllen, als das Unglück passierte", sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Durch die Explosion einer Flasche mit einer flüssigen Substanz sei Salzsäure freigesetzt worden. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?