Plus

Bundesagentur will bis 2019 rund 17 000 Stellen abbauen

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit will bis 2019 rund 17 000 Stellen abbauen. Die Bundesbehörde reagiere damit unter anderem auf die sinkende Arbeitslosigkeit, teilte das Büro von BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt mit. Aber auch interne Umstrukturierungen ermöglichten Personaleinsparungen, sagte eine BA-Sprecherin. Ein Teil des Personalabbauprogramms, bei dem auf Kündigungen verzichtet werde, sei bereits umgesetzt. Ende 2014 hatte die Bundesagentur 95 600 Mitarbeiter, 11 200 davon befristet.

07.04.2015 UPDATE: 07.04.2015 12:51 Uhr 14 Sekunden

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit will bis 2019 rund 17 000 Stellen abbauen. Die Bundesbehörde reagiere damit unter anderem auf die sinkende Arbeitslosigkeit, teilte das Büro von BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt mit. Aber auch interne Umstrukturierungen ermöglichten Personaleinsparungen, sagte eine BA-Sprecherin. Ein Teil des Personalabbauprogramms, bei dem auf Kündigungen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?