Plus

Britisches Sicherheitskabinett kommt erneut zusammen

London (dpa) - Im Zusammenhang mit dem Terroranschlag von Manchester will das Sicherheitskabinett der britischen Regierung heute erneut zu einem Treffen zusammenkommen. Das sagte ein Regierungssprecher. Eine Uhrzeit nannte er nicht. Der Sprecher ließ auch offen, ob die britische Premierministerin Theresa May anschließend wieder vor die Presse treten wird. Als Konsequenz aus dem schweren Attentat in Manchester hat Großbritannien die Terrorwarnstufe auf das höchste Niveau angehoben. Die Sicherheitsbehörden halten damit ein unmittelbar bevorstehendes Attentat für möglich.

24.05.2017 UPDATE: 24.05.2017 10:56 Uhr 17 Sekunden

London (dpa) - Im Zusammenhang mit dem Terroranschlag von Manchester will das Sicherheitskabinett der britischen Regierung heute erneut zu einem Treffen zusammenkommen. Das sagte ein Regierungssprecher. Eine Uhrzeit nannte er nicht. Der Sprecher ließ auch offen, ob die britische Premierministerin Theresa May anschließend wieder vor die Presse treten wird. Als Konsequenz aus dem schweren

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?