Plus

Berufungsverfahren zu "Spaghettimonster" in Brandenburg startet

Brandenburg (dpa) - Darf ein Parodie-Verein an Ortseingängen Hinweisschilder für seine "Messen" aufstellen, so wie es Kirchen mit ihren Gottesdienstzeiten tun? Das Brandenburgische Oberlandesgericht in Brandenburg/Havel beschäftigt sich in einem Berufungsverfahren heute mit dieser Frage. Geklagt hat die Vereinigung "Kirche des fliegenden Spaghettimonsters" in Templin gegen das Land Brandenburg. Der Landesbetrieb hatte die Schilder nämlich abgelehnt. In einem ersten Prozess waren die "Spaghettimonster"-Anhänger gescheitert.

07.07.2017 UPDATE: 07.07.2017 01:11 Uhr 15 Sekunden

Brandenburg (dpa) - Darf ein Parodie-Verein an Ortseingängen Hinweisschilder für seine "Messen" aufstellen, so wie es Kirchen mit ihren Gottesdienstzeiten tun? Das Brandenburgische Oberlandesgericht in Brandenburg/Havel beschäftigt sich in einem Berufungsverfahren heute mit dieser Frage. Geklagt hat die Vereinigung "Kirche des fliegenden Spaghettimonsters" in Templin gegen das Land

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?