Plus

Berlin sichert Wien Zusammenarbeit bei Terrorermittlungen zu

Berlin (dpa) - Deutschland hat der österreichischen Regierung enge Kooperation im Fall eines in Wien verhafteten Terrorverdächtigen zugesichert. Bereits am Freitag sei Bundesinnenminister Thomas de Maizière mit seinem österreichischen Kollegen Wolfgang Sobotka in Kontakt gewesen und habe jede Unterstützung angeboten, sagte ein Ministeriumssprecher. Ein mutmaßlicher Komplize des Verdächtigen von Wien war gestern in Neuss gefasst worden. Nähere Angaben machte der Sprecher mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht.

22.01.2017 UPDATE: 22.01.2017 19:26 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Deutschland hat der österreichischen Regierung enge Kooperation im Fall eines in Wien verhafteten Terrorverdächtigen zugesichert. Bereits am Freitag sei Bundesinnenminister Thomas de Maizière mit seinem österreichischen Kollegen Wolfgang Sobotka in Kontakt gewesen und habe jede Unterstützung angeboten, sagte ein Ministeriumssprecher. Ein mutmaßlicher Komplize des Verdächtigen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?