Plus

Benzinpreis steigt vor Osterferien nur leicht

München (dpa) - Vor Beginn der Osterferien in 13 Bundesländern ist der Benzinpreis leicht gestiegen. Ein ADAC-Sprecher sagte in München, ein Liter Super E10 koste im Durchschnitt 1,36 Euro und sei damit ein Cent teurer als in der Vorwoche. Diesel habe unverändert durchschnittlich 1,16 Euro gekostet. Die Zeit der Preissprünge vor wichtigen Feiertagen und Ferien sei vorbei, seitdem Autofahrer die aktuellen Preise in ihrer Umgebung nach einer Initiative des Bundeskartellamts per App vergleichen können. Der Autoclub rät, nachmittags zu tanken. Dann sei Sprit in der Regel billiger.

08.04.2017 UPDATE: 08.04.2017 07:11 Uhr 19 Sekunden

München (dpa) - Vor Beginn der Osterferien in 13 Bundesländern ist der Benzinpreis leicht gestiegen. Ein ADAC-Sprecher sagte in München, ein Liter Super E10 koste im Durchschnitt 1,36 Euro und sei damit ein Cent teurer als in der Vorwoche. Diesel habe unverändert durchschnittlich 1,16 Euro gekostet. Die Zeit der Preissprünge vor wichtigen Feiertagen und Ferien sei vorbei, seitdem Autofahrer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?