Plus

Bartsch: Ende der Diskussion über Regierungsbeteiligung

Hannover (dpa) – Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat seine Partei dazu aufgerufen, die Wahlkampfdiskussion über Regierungsbeteiligung oder Opposition zu beenden. "Da gibt es eine ganz klare Antwort: Erfolgskurs", rief er den Delegierten in seiner Parteitagsrede zu. "Wir sollten jetzt um ein starkes Ergebnis kämpfen, um das andere können wir später kämpfen." Als Wahlziel gab Bartsch ein zweistelliges Ergebnis aus. Bei der letzten Bundestagswahl hatte die Linke 8,6 Prozent erzielt.

10.06.2017 UPDATE: 10.06.2017 18:51 Uhr 15 Sekunden

Hannover (dpa) – Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat seine Partei dazu aufgerufen, die Wahlkampfdiskussion über Regierungsbeteiligung oder Opposition zu beenden. "Da gibt es eine ganz klare Antwort: Erfolgskurs", rief er den Delegierten in seiner Parteitagsrede zu. "Wir sollten jetzt um ein starkes Ergebnis kämpfen, um das andere können wir später kämpfen." Als Wahlziel gab Bartsch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?