Plus

Ausgelaufener Klebstoff behindert Verkehr in Auckland

Auckland (dpa) - Rund 100 Liter Klebstoff haben in Auckland in Neuseeland zu einem kleinen Verkehrschaos geführt. Der Kleber lief mitten im Berufsverkehr an einer Kreuzung aus, die Polizei sperrte die Kreuzung und daraufhin ging es auf anderen Straßen in Auckland kaum noch voran. Das berichtete der lokale Sender TVNZ. Wie der Klebstoff auf die Kreuzung kam, ist noch unklar. Die Stadtreinigung wischte den Asphalt wieder sauber.

08.04.2015 UPDATE: 08.04.2015 08:26 Uhr 14 Sekunden

Auckland (dpa) - Rund 100 Liter Klebstoff haben in Auckland in Neuseeland zu einem kleinen Verkehrschaos geführt. Der Kleber lief mitten im Berufsverkehr an einer Kreuzung aus, die Polizei sperrte die Kreuzung und daraufhin ging es auf anderen Straßen in Auckland kaum noch voran. Das berichtete der lokale Sender TVNZ. Wie der Klebstoff auf die Kreuzung kam, ist noch unklar. Die Stadtreinigung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?