Plus

Zusammenstoß zweier Züge in Österreich - mehrere Verletzte

Wien (dpa) - Beim Zusammenstoß zweier Personenzüge in Niederösterreich sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr sprach zunächst von rund 20 Verletzten, die vor allem über Kopf- und Rückenschmerzen klagten. Eine Schnellbahn und ein Personenzug seien im Ort Kritzendorf seitlich aneinander gestoßen, berichtete der österreichische Rundfunk ORF unter Berufung auf den Sprecher des Landesfeuerwehrkommandos. Zwei Waggons seien dabei aus den Gleisen gesprungen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften ist den Informationen zufolge in dem Ort in der Gemeinde Klosterneuburg im Einsatz.

22.12.2017 UPDATE: 22.12.2017 19:33 Uhr 18 Sekunden

Wien (dpa) - Beim Zusammenstoß zweier Personenzüge in Niederösterreich sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr sprach zunächst von rund 20 Verletzten, die vor allem über Kopf- und Rückenschmerzen klagten. Eine Schnellbahn und ein Personenzug seien im Ort Kritzendorf seitlich aneinander gestoßen, berichtete der österreichische Rundfunk ORF unter Berufung auf den Sprecher des

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?