Plus

Weiße Ostern - Rekord-Schnee im Nordosten

Offenbach (dpa) - Der Wintereinbruch hat der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern einen Schneerekord beschert. 35 Zentimeter wurden laut Deutschem Wetterdienst aus Gersdorf gemeldet. So viel wie seit Jahrzehnten im April nicht mehr. Wegen des schlechten Wetters mussten viele Osterfeuer in der Harzregion und auch in Eckernförde an der Ostsee abgesagt werden. So ungemütlich das Osterwetter vielerorts auch war: Es gibt Hoffnung auf ein deutlich besseres Frühlingswetter am nächsten Wochenende. Erste Modelle sagen 20 Grad und mehr voraus.

01.04.2018 UPDATE: 01.04.2018 14:03 Uhr 17 Sekunden

Offenbach (dpa) - Der Wintereinbruch hat der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern einen Schneerekord beschert. 35 Zentimeter wurden laut Deutschem Wetterdienst aus Gersdorf gemeldet. So viel wie seit Jahrzehnten im April nicht mehr. Wegen des schlechten Wetters mussten viele Osterfeuer in der Harzregion und auch in Eckernförde an der Ostsee abgesagt werden. So ungemütlich das Osterwetter

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?