Plus

Von der Leyen auf Truppenbesuch im Kurdengebiet

Erbil (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist zu einem Truppenbesuch im nordirakischen Erbil eingetroffen. Die CDU-Politikerin wollte die dort stationierten deutschen Soldaten besuchen und sich über die aktuelle Lage im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat informieren. Derzeit sind rund 120 Bundeswehr-Soldaten zur Ausbildung kurdischer Soldaten nahe der Kurdenhauptstadt Erbil stationiert. Union und SPD wollen den auf die kurdischen Kräfte fokussierten Einsatz in seiner jetzigen Form bald auslaufen lassen.

10.02.2018 UPDATE: 10.02.2018 17:48 Uhr 15 Sekunden

Erbil (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist zu einem Truppenbesuch im nordirakischen Erbil eingetroffen. Die CDU-Politikerin wollte die dort stationierten deutschen Soldaten besuchen und sich über die aktuelle Lage im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat informieren. Derzeit sind rund 120 Bundeswehr-Soldaten zur Ausbildung kurdischer Soldaten nahe der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?