Plus Vertrag bis 2020

Viel Arbeit im Urlaub: Favre soll BVB-Umbruch vorantreiben

Trainer Lucien Favre übernimmt offiziell erst zum 1. Juli Borussia Dortmund. Seine Arbeit für den BVB hat aber längst begonnen. Denn es gibt viel zu tun.

23.05.2018 UPDATE: 22.05.2018 11:13 Uhr 2 Minuten, 4 Sekunden
Lucien Favre
Lucien Favre ist neuer BVB-Trainer. Foto: Maja Hitij

Dortmund (dpa) - Am Mittwoch brach Lucien Favre in den wohlverdienten Urlaub auf, doch an Entspannung war bei dem Schweizer nicht zu denken. Schon an Bord des Flugzeugs beschäftigte sich der 60-Jährige intensiv mit seinem neuen Trainer-Job bei Borussia Dortmund.

Die Aufgabe wird für den akribischen Arbeiter sehr reizvoll, aber mindestens ebenso schwierig. Äußern will sich Favre über die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?