Plus Turnier in London

Reisebeschränkungen: Darts-WM droht Corona-Chaos

Verbotene Ein- und Ausreise: Der Darts-WM in London droht wegen der kürzlich entdeckten Corona-Mutation ein großes Wirrwarr. Statt mit den Familien zu feiern, sollen die Spieler nun Weihnachten im Hotel verbringen. Auch den Fußball treffen die neuen Einschränkungen.

21.12.2020 UPDATE: 21.12.2020 08:48 Uhr 2 Minuten
Michael van Gerwen
Bleibt vorerst in London: Darts-Star Michael van Gerwen. Foto: Steven Paston/PA Wire/dpa

London (dpa) - Die Heimflüge sind gestrichen, das Weihnachtsfest mit der Familie fällt aus: Inmitten der jüngsten Reisebeschränkungen wegen einer neuen Corona-Mutation droht auch der Darts-WM in London das Chaos.

Die Profis vom europäischen Festland werden vom Weltverband PDC angehalten, über die Feiertage im Spielerhotel zu bleiben und bloß nicht das Vereinigte Königreich zu verlassen.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?