Plus Trotz Stimmungsboykott

Fan-Mehrheit feiert 96er 2:0-Sieg gegen Hoffenheim

Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann schickt eine ausgeruhte Mannschaft in die Partie gegen Hannover. Bei schwierigen Bedingungen hat 1899 trotzdem größere Probleme als die Gastgeber. 96 gewinnt auch dank eines Einwechselspielers.

10.12.2017 UPDATE: 10.12.2017 17:33 Uhr 1 Minute, 48 Sekunden
Hannover 96 -  1899 Hoffenheim
96-Profi Matthias Ostrzolek (r) im Zweikampf mit dem Hoffenheimer Pavel Kaderabek. Foto: Peter Steffen

Hannover (dpa) - Nach dem Ende des Schneegestöbers feierte fast das ganze Stadion. "Oh wie ist das schön", sang der Großteil der Hannover-96-Anhänger, während die Hoffenheimer Spieler frustriert in die Kabine stapften.

Der 2:0-Sieg des Aufsteigers gegen den Europapokal-Anwärter versetzte die Gastgeber trotz der Kälte und trotz des andauernden Stimmungsboykotts durch die Ultras in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?