Plus Saar-Landtagswahl

Scholz zur SPD-Mehrheit: Weiß, wie sich das anfühlt

Bundeskanzler Olaf Scholz fühlt sich durch den hohen SPD-Sieg im Saarland an seinen eigenen Wahlerfolg in Hamburg 2011 mit der Eroberung der absoluten Mehrheit erinnert. "Das ist der Erfolg von Anke Rehlinger und der saarländischen SPD. Und ich weiß, wie sich das anfühlt", sagte der Sozialdemokrat am Sonntagabend in der ARD-Sendung "Anne Will". Er habe bei seiner ersten Wahl zum Hamburger Bürgermeister ebenfalls das Glück gehabt, eine absolute Mehrheit zu gewinnen. "Das ist schon was ganz Besonderes."

28.03.2022 UPDATE: 28.03.2022 06:38 Uhr 24 Sekunden
Bundeskanzler Scholz bei Will
Bundeskanzler Olaf Scholz spricht in der ARD-Sendung mit der Moderatorin Anne Will.

Berlin (dpa) - "Ich gebe gerne zu, ich musste, als ich die ersten Meldungen darüber kriegte, auch einmal in einen Raum gehen, wo ich für mich alleine war", ergänzte Scholz. "Ich nehme an, Anke Rehlinger wird es so ähnlich gegangen sein." Der Erfolg der saarländischen SPD sei "eine gute Sache". Man ergänze sich wechselseitig. "Das saarländische Ergebnis hilft der deutschen SPD und - wie Anke

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.