Plus

Ringen um Diesel-Einigung

Berlin (dpa) - Die Koalitionsspitzen in Berlin ringen weiter um Lösungen für Diesel-Fahrer, denen in mehreren deutschen Städten ein Fahrverbot droht. Unter anderem hakt es bei dem strittigen Punkt von Nachrüstungen von Dieselautos und der Finanzierung, wenn zum Beispiel Katalysatorsysteme nachgerüstet werden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitionskreisen. Auch eine Vertagung wurde nicht ausgeschlossen. Verkehrsminister Andreas Scheuer favorisierte vor dem Treffen vor allem Tauschprämien deutscher Hersteller.

02.10.2018 UPDATE: 02.10.2018 00:23 Uhr 15 Sekunden

Berlin (dpa) - Die Koalitionsspitzen in Berlin ringen weiter um Lösungen für Diesel-Fahrer, denen in mehreren deutschen Städten ein Fahrverbot droht. Unter anderem hakt es bei dem strittigen Punkt von Nachrüstungen von Dieselautos und der Finanzierung, wenn zum Beispiel Katalysatorsysteme nachgerüstet werden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Koalitionskreisen. Auch eine Vertagung wurde

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?