Plus Relegation

Hectors Interview als Symbol: Kölner Nerven liegen blank

Als klarer Favorit ist der 1. FC Köln in die Relegation gegen Holstein Kiel gegangen. Nach dem 0:1 liegt der Vorteil nun beim Zweitligisten. FC-Kapitän Jonas Hector lässt seinem Frust freien Lauf.

27.05.2021 UPDATE: 27.05.2021 12:03 Uhr 2 Minuten, 17 Sekunden
Frustriert
Der Kölner Jonas Hector war nach der Niederlage vom Reporter genervt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa Pool/dpa

Köln (dpa) - Das Frust-Interview von Jonas Hector wurde zum viralen Hit in den sozialen Netzwerken, doch rund um den 1. FC Köln konnte niemand darüber lachen.

Nachdem der Fußball-Bundesligist in der Relegation gegen den Zweitligisten Holstein Kiel alle Trümpfe aus der Hand gegeben hatte, hatten die Kölner am Donnerstag andere Sorgen. Und Hector war an seinem 31. Ehrentag sicher alles

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?