Plus NHL-Finale

St. Louis Blues feiern mit Superfan ersten Stanley Cup

Ein schwer krankes Mädchen wird zum Sinnbild der ersten Meisterschaft der St. Louis Blues aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Noch im Januar war das Team aus Missouri am Boden.

13.06.2019 UPDATE: 13.06.2019 07:38 Uhr 1 Minute, 47 Sekunden
Tolle Geste
Blues-Fan Laila Anderson darf mit Colton Parayko den Stanley Cup bewundern. Foto: Michael Dwyer/AP

Boston (dpa) - Den 20 Kilogramm schweren Stanley Cup konnte Laila Anderson nicht allein tragen. Die elf Jahre alte Anhängerin des neuen Champions St. Louis Blues benötigte die Hilfe von Blues-Profi Colton Parayko.

Gemeinsam stemmten sie die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt nach dem 4:1 im entscheidenden siebten Spiel der NHL-Finalserie bei den Boston Bruins in die Höhe. "Es ist

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?