Plus

Nahles plädiert für Impfpflicht gegen Masern

Berlin (dpa) - SPD-Chefin Andrea Nahles unterstützt das Vorhaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Masern-Impfungen für Kita- und Schulkinder zur Pflicht zu erklären. "Ich finde es richtig, bei sehr ansteckenden Krankheiten wie Masern eine Impfpflicht einzuführen", sagte sie der "Süddeutschen Zeitung". Es gehe dabei nicht nur um die Gesundheit der Kinder, sondern auch älterer Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Masern sind hochansteckend und können in seltenen Fällen auch tödlich verlaufen. Anfang Mai wird ein Vorschlag Spahns für eine Impfpflicht erwartet.

14.04.2019 UPDATE: 14.04.2019 18:08 Uhr 19 Sekunden

Berlin (dpa) - SPD-Chefin Andrea Nahles unterstützt das Vorhaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Masern-Impfungen für Kita- und Schulkinder zur Pflicht zu erklären. "Ich finde es richtig, bei sehr ansteckenden Krankheiten wie Masern eine Impfpflicht einzuführen", sagte sie der "Süddeutschen Zeitung". Es gehe dabei nicht nur um die Gesundheit der Kinder, sondern auch älterer Menschen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?