Plus Nachfolger offen

Frings bei Darmstadt 98 freigestellt

Torsten Frings ist seinen ersten Job als Cheftrainer nach nicht einmal einem Jahr wieder los. Nach elf Spielen ohne Sieg zog Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 die Notbremse und stellte den Ex-Nationalspieler frei.

09.12.2017 UPDATE: 09.12.2017 16:58 Uhr 55 Sekunden
Torsten Frings
Muss nach elf Spielen ohne Sieg beim SV Darmstadt 98 gehen: Trainer Torsten Frings. Foto: Sebastian Kahnert

Darmstadt (dpa) - Die siebte Saisonniederlage mit dem SV Darmstadt 98 war für Torsten Frings letztlich eine zu viel. Einen Tag nach dem 0:1 (0:1) im Kellerduell bei Erzgebirge Aue wurde 41-Jährige als Trainer des Fußball-Zweitligisten freigestellt. Das teilte der Bundesliga-Absteiger am Samstag mit.

"Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, weil wir Torsten Frings fachlich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?